Browsing Tag

Dramaturgie

Off Topic, Schreibtipps, Storytelling 15. Juni 2014

Storytelling mit (Perioden-)System

Ich bin begeistert. Ich bin sprachlos. Ich bin mind-blown! Gerade habe ich quasi den Heiligen Gral des Geschichten-Erzählens gefunden. Für alle da draußen, die – genauso wie ich – lieber lateinische Vokabeln konjugiert als Atome auswendig gelernt haben, für alle Geschichtenerzähler und Dramaturgen und alle, die es werden wollen: Das Periodensystem des Storytellings!

Bücher, Charaktere, Filme, Schreibtipps, Storytelling 6. März 2014

Bitte verarscht mich nicht in Liebesbeziehungen!

Kennst du diese Momente, wenn der Funke zwischen zwei Figuren so deutlich überspringt, dass es selbst der Typ in der letzten Reihe merkt; die beiden sich aber immer noch vehement dagegen wehren und haarsträubende Ausreden erfinden, um sich zu hassen, woraufhin sich das Buch gefühlte 300 Seiten verlängert, bis sie es endlich kapieren? Hier mein offener Brief an alle Liebenden: Steht dazu, dass ihr euch mögt!

Charaktere, Filme, Off Topic, Plot, Schreibtipps, Storytelling 30. Mai 2013

Offtopic: Die Rache der ignorierten Leiden

Jeder Körper hat seine Grenzen. Und wenn man die überschreitet oder ignoriert, ist die Rache unerbittlich. Kürzlich habe ich meine Grenzen ignoriert und dabei ist mir aufgefallen, dass so manche Darstellung in Romanen und Filmen gar nicht so übertrieben ist – und wie hart unsere Helden in Mittelalter, Fantasy und Science Fiction eigentlich drauf sein müssen.

Bücher, Charaktere, Rezensionen 23. Dezember 2012

Dramaturgia Check: Harry Potter (Joanne K. Rowling)

Ich bin ein Harry Potter-Kind erster Generation. Seit meinem 12. Lebensjahr bis zur Vollendung der Heptalogie hat mich die einzigartige Geschichte um den Zauberjungen begleitet. Weil ich die Bücher immer zu Weihnachten geschenkt bekam, ist die besinnlichste Zeit des Jahres für mich gleichsam zur Harry Potter-Zeit des Jahres geworden – daher mein Buch des Monats Dezember. Fröhliche Weihnachten :)